Zielklausuren als Führungsinstrument

Zielklausuren als Führungsinstrument

Zielklausuren ermöglichen, individuelle Ziele aus den übergeordneten Zielen des Unternehmens oder einzelner Unternehmensbereiche abzuleiten. Klassische Führungskonzepte sehen meist vor, die Ziele in Vier-Augen-Gesprächen zu definieren und zu vereinbaren. Doch solche Gespräche kosten Zeit, sind oft nicht unbedingt effektiv und haben keine motivierende Wirkung.

Zielklausuren als Führungsinstrument

Im Unterschied dazu steht bei Zielklausuren im Vordergrund, die richtigen Ziele zu finden. Tatsächlich ist das der entscheidende Schlüssel für eine zielorientierte Führung.

Erst das endgültige Vereinbaren der Ziele erfolgt dann in Gesprächen unter vier Augen. Weil die Ziele zu diesem Zeitpunkt aber schon gefunden sind, können die Gespräche entsprechend kurz ausfallen.

Zielklausuren als Führungsinstrument weiterlesen

?>